• April 2020

Ich will eine Cloudlösung, die meine Projekt- und Teamarbeit unterstützt. Natürlich auch im HomeOffice.



GANZ SPONTAN: Sind Sie mehr Office- oder HomeOfficetyp? Nicht so einfach, oder? Ich weiß, zu Zeiten von Corona–Quarantäne stellt sich diese Frage nicht wirklich.

„Ich arbeite lieber im HomeOffice.“ Die Meetings mit Kunden außer Haus gehören aber für mich genauso dazu, wie auch der regelmäßige Austausch mit Kollegen. “Ich schätze am HomeOffice, dass ich meine Zeit mit Familie und Beruf flexibel gestalten kann - und auch, das selbstbestimmte und konzentrierte Arbeiten.“ Und dann... Sollten Sie auch zum HomeOfficetyp gehören - oder bereits erste Erfahrung damit gemacht haben, dann verstehen Sie mich vermutlich besser: „Denn das ist gar nicht so einfach, wie es klingt.“ Im HomeOffice ist eine klare Struktur und Disziplin wichtig, hat man es aber dann endlich raus, dann läufts. Und Übung...

Wir möchten Sie darum im HomeOffice unterstützen. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Funktionen aus macooa für Ihre Projekt- und Teamarbeit zusammengestellt:

  • Wie managen Sie Aufgaben im Team? Mit dem Kanban Board können Sie bequem per Drag & Drop Aufgaben verteilen, zuordnen und managen. Damit sind Sie mitten drin im agilen Projektmanagement.

  • Entspannt im Kontakt bleiben. Mit der CRM Komponente haben Sie alle Möglichkeiten – vor allem auch im HomeOffice – um mit Ihren Kunden im Kontakt zu bleiben. macooa bietet Ihnen mit der FaceTime Integration Videotelefonie, auch über die macooa App.

  • Wie erfassen Sie schnell Ihre Zeiten? Projekt- und Arbeitszeiten erfassen und verwalten – das ist in macooa ein Kinderspiel.

  • Verpassen Sie keinen Termin mehr: macooa informiert Sie, wenn wichtige Ereignisse in Ihrer Team- & Projektarbeit anstehen.

  • Kostenvoranschläge, Angebote, Rechnungen: Alles in einem Tool. Projektplanung erstellt! Klick! Angebot erstellt.



Meine 5 Tipps, wie HomeOffice gelingen kann


  • Nutzen Sie Ihre Flexibilität, um die Arbeitszeit dem eigenen Rhythmus und der Umgebung anzupassen. Gerade, wenn man Kinder hat, kann man diese Flexibilität nutzen, um Momente zu finden, wo die Kinder Hausaufgaben machen oder beschäftigt sind.

  • Struktur ist das A und O. Es macht Sinn, immer zur selben Zeit aufzustehen und seine Morgenroutine beizubehalten. Sich Bürotauglich zu kleiden hilft, damit man in ein Mindset „Jetzt startet die Arbeit“ kommt.

  • Es ist hilfreich, wenn man Arbeitsbeginn, Pausen und Arbeitsende festlegt - wie sonst auch. Nutzen Sie die Pause, indem Sie gemütlich einen Kaffee oder Tee trinken, gehen Sie spazieren, tanzen Sie zur Ihrer Lieblingsmusik, machen Sie Yogaübungen oder meditieren Sie. Alles was Ihnen gut tut, ist erlaubt.

  • Nie wieder Planlos – spielend Ziele erreichen mit dem KanbanBoard. Das „KanbanBoard“ ist die digitale „Todo-Liste“. Mit dem macooa KanbanBoard können Sie und Ihre Teammitglieder bequem per Drag & Drop Aufgaben erstellen, verteilen, zuordnen und managen. Egal, in welcher Zeitzone Sie arbeiten. Damit können Sie für sich und Ihre Teammitglieder klären, was Sie am heutigen Tag oder im gesetzten Zeitrahmen erledigen wollen und können. Neue Aufgaben erstellen, während Sie auf der Terrasse sitzen? Kein Problem mit der macooa App.

    auf YouTube ansehen

  • Was hilft beim Abschalten? Wichtig ist, schalten Sie den Computer nach getaner Arbeit aus, damit man in den Mindset „Jetzt ist meine Arbeit getan“ kommt. Fragen Sie sich: „Was kann ich mir jetzt gutes tun?“

Jetzt müssen Sie nur noch ausprobieren, wie Sie HomeOffice für sich erfolgreich gestalten. Und dann: viel Spaß dabei...



Herzlichst,
Katja Behnstedt


Katja und Ralf Behnstedt
Geschäftsführer macooa GmbH

HomeOffice

Kontakt

Werden Sie jetzt macooa Kunde und profitieren Sie von Software, die speziell auf das Segment der KMU zugeschnitten ist.

zum macooa Testzugang