Die neue Datenschutz-Grundverordnung ist da!

Wir freuen uns sehr, daß die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) endlich da ist, denn wir haben in unserer Software relevante Eckpfeiler schon seit langem verankert.

Die macooa Software ist bereit, Sie bei der Erfüllung der DS-GVO Anforderungen für Ihr Unternehmen zu unterstützen. Bei sachgerechter Anwendung der Software können Sie von den Funktionen profitieren, die Ihnen helfen, die Risiken zu minimieren, die sich aus der DS-GVO für Ihr Unternehmen ergeben.


Im folgenden finden Sie einige Beispiele und deren konkrete Umsetzung in macooa dazu.

Recht auf Auskunft / Recht auf Berichtigung: Jeder macooa Benutzer kann über den Menüpunkt Meine Einstellungen, die vom Administrator Ihres Unternehmens, die für Ihn erfassten Daten einsehen und auch ggfs. ändern bzw. berichtigen.

Recht auf Löschung: Wenn Sie in macooa etwas löschen, z.B. ein Projekt, einen Benutzer oder eine Leistungsphase, dann werden diese Daten auch physisch aus der macooa Datenbank gelöscht.

Anonymisierung: Alle als sicherheitsrelevant eingstuften Daten werden in der macooa Datenbank verschlüsselt abgelegt. So würde beispielsweise die E.Mail Adresse "max.muster@xyz-gmbh.de" in der macooa Datenbank wie folgt abgebildet werden (Original Code zur Sicherheit verfälscht): "4e783b0ec06b13b065bc171e7bb3b065b8c10ed1".

Pseudonymisierung: Für jeden macooa Benutzer wird ein Pseudonym (BenutzerID) vergeben. Man kann sich nur mit seiner jeweiligen BenutzerID und einem entsprechenden Passwort in macooa anmelden. Ein Login mit E.Mail Adressen oder anderen persönlichen Daten, wie Vornamen oder Nachnamen, wird von macooa nicht unterstützt.
Erfahren Sie mehr über die sicherheitsrelevanten Mechanismen, die für die macooa Software verwendet werden.

Übrigens, Standort für Entwicklung und Hosting der macooa Software ist Deutschland.

Sicherheitsrelevante Mechanismen

SSL Verschlüsselung

Die komplette Kommunikation zwischen dem macooa Server und Ihrem Browser ist über das verschlüsselte Internet Protokoll https abgesichert.

Benutzer ID und Passwort

Sie benötigen mindestens Benutzer ID und Passwort, um sich in macooa anmelden zu können.

Verschlüsselung von Daten

Sämtliche sicherheitsrelevante Daten (dazu gehören nicht nur die Passwörter) sind verschlüsselt in der macooa Datenbank gespeichert.

Keine Cookies

macooa verwendet keine Cookies, weder in der Desktop Version noch in der App.

Benutzerprofile

Jeder macooa Benutzer besitzt ein Benutzerprofil, über das die Zugriffe auf die Funktionalitäten von macooa gesteuert werden kann.

Administration

Jeder Kunde besitzt mindestens einen Benutzer mit dem Benutzerprofil Administrator.

Kein Upload von Daten

Weder über die Desktop Version noch über die App können Programme oder Skripte auf den macooa Server hochgeladen werden.

mehr Sicherheit

Darüber hinaus gibt es weitere Sicherheitsmechanismen, um sowohl die Sicherheit der Daten als auch den Betrieb des Systems permanent zu gewährleisten.