Sie haben eine Frage? Wir haben die häufigsten Fragen und Antworten aufgelistet. Darüber hinaus können Sie uns jederzeit kontaktieren, wir helfen Ihnen sehr gern weiter.


In macooa geht das ganz einfach: Wenn Sie das Funktionsprofil Administration oder Management haben, dann können Sie einfach unter dem Menüpunkt Projekt den Eintrag Projekt Erfassen öffnen und nacher erfolgter Eingabe die Daten speichern.
In der Projektliste sind alle Projekte gemäß ihrem Status (Initial, Aktiv, Passiv, Geschlossen) aufgelistet. Sie finden ihr Projekt entweder direkt in den entsprechenden Status-Tabs oder Sie können einfach über die Suche ihr Projekt finden.
In der macooa Projektplanung werden Ihnen direkt die geplanten Arbeitstage als auch der geplanten Zeitraum berechnet. Desweiteren erstellt macooa ein Gantt Diagramm. Als Benutzer mit den Profil Management oder Administration haben Sie weitere Möglichkeiten, z.B. eine komplette Kalkulation des Projektes auf Basis von Funktionsprofilen (PLAN-Kalkulation), PLAN versus BUDGET Berechnungen oder die geplante Auslastung des Teams.
Ja, in macooa können Sie als PRO oder ENTERPRISE Kunde u.a. auch die Projektpläne exportieren.
Sie können direkt im Projekt Cockpit PLAN versus IST einsehen und anschliessend sowohl Planungs- als auch Arbeitszeitendetails, tabellarisch und grafisch einsehen. Im Management können Sie PLAN oder IST Kalkulationen auf Basis der Funktionsprofile inklusive Abweichung zum geplanten Budget durchführen.
Arbeitszeiten können nur für Projekte erfasst werden, die sich im Status Aktiv befinden. Ein Mitarbeiter ihres Teams mit dem Funktionsprofil Administration oder Management kann das Projekt ganz einfach in der Projektliste auf Passiv stellen.
Arbeitszeiten können nur für Projekte erfasst werden, die sich im Status Aktiv befinden. Falls sich das Projekt in einen anderen Status befindet (z.B. Initial), dann kann ein Mitarbeiter ihres Teams mit dem Funktionsprofil Administration oder Management das Projekt ganz einfach in der Projektliste aktivieren.
Ja, in macooa können Sie Arbeitszeiten als einzelnen Eintrag für einen Arbeitstag, mehrere Projekte / Leistungsphasen für einen Arbeitstag oder ein Projekt / Leistungsphase für eine gesamte Woche oder verschiedene Tage einer Woche buchen.
Leistungsphasen können so definiert werden, dass sie für alle Projekte, nur für ein bestimmtes Projekt oder für die Projekte, die keine expliziten Zuordnungen von Leistungsphasen haben, verfügbar sind. Ihre gewünschte Leistungshase sollte von einen Teammitglied mit dem Funktionsprofil Administration entsprechend umgeschlüsselt werden, dann ist sie auch verfügbar. Es kann aber sein, dass es genauso gewünscht ist, dass diese Leistungsphase für dieses Projekt nicht verfügbar ist. Dafür sind diese Möglichkeiten in macooa geschaffen worden.
Ja, Sie haben in macooa die Möglichkeit, verschiedene tabellarische als auch grafische Auswertungen zu bekommen. Z.B. in der Monats- oder Jahresübersicht als auch über die Projektarbeitszeiten. Desweitern können Sie als PRO oder ENTERPRISE Kunde diese Daten über die Exportfunktion dann auch zur lokalen Weiterverarbeitung exportieren.
Ja, über die App können Sie sowohl Arbeitszeiten erfassen als auch Auswertungen, wie z.B. die Arbeitszeiten pro Projekt einsehen.
Ja, unter Meine Arbeitszeiten das jeweilige Projekt unter Details auswählen und sich die gewünschte Liste und Leistungsphase anzeigen lassen.
Unter Projekt Arbeitszeiten einfach das jeweilige Projekt unter Details auswählen und sich die gewünschte Liste anzeigen lassen.
Ja, einfach den Button Vorheriger Monat und Nächster Monat bzw. Vorheriges Jahr und Nächstes Jahr auswählen.
Jeder macooa Benutzer pflegt seine Urlaubsplanung selbst. Das Exportieren der Urlaubsplanung in iCal/Outlook ist als PRO oder ENTERPRISE Kunde möglich.
In der Kunden- oder Ansprechpartnerliste sind alle gemäß ihrem Status (Initial, Aktiv, Passiv) aufgelistet. Sie finden ihre Kunden / Ansprechpartner entweder direkt in den entsprechenden Status-Tabs oder Sie können einfach über die Suche ihr Kunden / Ansprechpartner finden.
Ja, die Daten werden automatisch mit der macooa App synchronisiert.
Dazu bietet macooa Ihnen einige Möglichkeiten. Kunden können generell vom Typ Unternehmen oder Person sein. Desweitern können Sie die Kunden in die Kategorien Kunde, Lieferant, Parter oder Kooperation eingruppieren bzw. auch ein Rating (A,B,C) vergeben oder einer Branche zuordnen.
Ja, für jeden Eintrag in der Vertriebspipeline können die Eintrittswahrscheinlichkeiten individuell festgelegt werden.
Wenn Sie macooa auf macOS inklusive FaceTime betreiben, dann werden Ihnen die Telefonnummern ihrer Kunden / Ansprechpartner so angezeigt, dass Sie mit einem Klick direkt aus macooa heraus mit ihren Kunden telefonieren können.
Sie können im Kanban Board auf die Ansicht Liste gehen. In dieser Ansicht können Sie die Einträge durch Klicken auf Weiter oder Zurück ganz bequem vor und zurück schieben.
Ja, das Kanban Board ist vollständig in die macooa App integriert.
Das kumulierte Flussdiagramm zeigt Ihnen an, wie stabil ihre Prozesse zur Abarbeitung der Aufgaben (Flow) sind. Es lassen sich auch sehr leicht Engpässen identifizieren. Im Idealfall sind über den betrachteten Zeitraum die Kurven als nahezu parallel verlaufende Linien dargestellt, wobei die Linie Aufgaben Vorrat ganz oben und die Linie der erledigten Aufgaben ganz unten im Diagramm abgetragen wird.
Sie können über Filter das Kanban Board entweder nach Projekten oder nach Mitarbeitern filtern.
Ja, Sie können alle Kanban Board Einträge editieren, sie im Kanban Board verschieben oder auch löschen.
Ja, Sie können einen Benutzer sperren. Dafür müssen Sie ihn in den Benutzerdaten auf den Status Passiv setzen. Damit kann sich dieser Benutzer nicht mehr in macooa anmelden, er bleibt aber generell im System verfügbar. Wenn der Benutzer sich wieder anmelden soll, dann muß er in den Benutzerdaten auf den Status Aktiv gesetzt werden.
Ja, dies können Sie so definieren. Wenn Sie Leistungsphasen definieren, dann können Sie festlegen, ob sie für alle Projekte, nur für ein bestimmtes Projekt oder für alle Projekte, die keine explizite Zuordnung von Leistungphasen haben, gelten sollen.
Dies ist kein Problem, denn Sie können in der Administration unter Feiertage weitere Feiertage definieren.
Ein Benutzer wird gesperrt, sofern er die maximale Anzahl an fehlerhaften Logins überschritten hat. Als Administrator ihres Unternehmens finden Sie den gesperrten Benutzer in der Benutzerliste im Tab Passiv. Mit einem Klick auf den Button Passwort Zurücksetzen wird dem gesperrten Benutzer ein neues Passwort zugesendet. Damit kann er sich wieder in macooa anmelden.
In macooa wird geprüft, ob eine Leistungsphase auch aktiv verwendet wird. Wenn für ein Leistungsphase beispielsweise Einträge für Arbeitszeiten vorliegen, dann kann diese Leistungsphase nicht gelöscht werden. Wenn eine Leistungsphase in macooa nicht aktiv verwendet wird, dann wird Ihnen auch der Button zum Löschen der Leistungsphase angeboten.